Zum Inhalt springen


Comic Blog


Mittwoch, 01. April 2015

Planet der Affen – Zeitenwende 1

Filed under: SciFi — Michael um 11:07

Planet der Affen - Zeitenwende 1: ExodusDer Mensch ist des Teufels Verbündeter! Aber was wäre, wenn der Mensch nicht so einfach zu richten ist? Wenn der Mensch doch lernfähig ist und sich nicht zum Töten jeglicher Kreatur, sich selbst eingeschlossen, entschließt? Wenn die Lehre der Affen falsch ist? Wenn Affen gegen ihre eigene Lehren handeln, ihre eigenen Gebote sogar, die da behaupten, dass ein Affe niemals einen Affen tötet? Wenn dies bereits geschehen ist und der Mörder bislang unbehelligt geblieben ist? Viele Fragen werden in dieser noch jungen Gesellschaft aufgegriffen. Die Affen, die Zivilisation aus Gorillas, Orang-Utans und Schimpansen wehrt sich vehement dagegen, die gleichen Fehler wie einstmals die Menschen zu begehen.

Aber in der Welt der Affen liegt längst einiges im Argen. Die Orang-Utans haben sich zum Kopf der Gesellschaftsstruktur erklärt. Gorillas stellen die soldatische Schicht und Schimpansen agieren zumeist aus der zweiten Reihe heraus, obwohl derjenige, der die Affen einst in die Freiheit führte, einer ihrer Art war. Die Forschung von Dr. Cato, einem Orang-Utan, an Menschen und ihrer Intelligenz, um sie in den Gemeinschaft zu integrieren, nicht nur als Haustiere, stößt überwiegend auf Unverständnis und Ablehnung. Vor dem Ältestenrat wird Dr. Catos Forschung zum Politikum. Der ehemalige General Aleron verteidigt den Wissenschaftler in der Verhandlung und ahnt nicht, dass es sich um den Auftakt von Ereignissen handelt, die die Affengesellschaft in den Grundfesten erschüttern wird.

Zurück auf dem Planeten der Affen. Welche Ereignisse liegen dem Verhalten der Affen zugrunde, als ein menschlicher Astronaut namens Taylor in ihre Welt eindringt und neue Fragen aufwirft? Die erste Folge des Comic-Zweiteilers Zeitenwende mit dem Untertitel Exodus nimmt sich dieser Frage an und entwirft dank der Erzähler Corinna Bechko und Gabriel Hardman eine Geschichte, die in eine kriegerische Auseinandersetzung mündet, wie sie klassisch dem Film Schlacht um den Planeten der Affen auf der Leinwand damals hätte folgen können.

Damit wird deutlich, dass beide Autoren ihre popkulturellen Hausaufgaben gemacht haben. Wie konnte es dazu kommen, dass Dr. Zaius ein Unterdrücker von historischen Wahrheiten wird und seinen ganze Furcht vor den Menschen gegen den Astronauten Taylor richtete? Bechko und Hardmann, der auch die erste Hälfte des vorliegenden Comics zeichnet, konstruieren ein Szenario, in dem es nicht nur um die Auseinandersetzungen mit den Menschen geht, sondern sich auch die Affen untereinander in Machtspielen ergehen. Hier wird an Drama, Tragödie und Intrigen nicht gespart. Anklänge griechischer Muster sind offensichtlich.

Gabriel Hardman und der ihm nachfolgende Zeichner Marc Laming verfügen über einen tollen Tuschestrich, der die Affen-Szenerie sehr intuitiv, locker, aber nichtsdestortroz sehr genau zu Papier bringt. Man mag sie hierzulande mit Künstlern wie Jordie Bernet (Torpedo) oder Rafael Mendez (Hombre) vergleichen. Obwohl von Jordie Bellaire und Darrin Moore koloriert, fehlt nur wenig, damit die Zeichnungen der beiden amerikanischen Comic-Künstler auch in reinem Schwarzweiß Bestand hätten.
Marc Laming besitzt den noch feineren Strich der beiden Künstler, ein wenig präziser gesetzt. Beiden Comic-Zeichnern ist eine schöne Dynamik der Bilder zueigen, die der Atmosphäre der alten Filme, auf die sich die Handlung bezieht, sehr gerecht wird. Hier lebt eine Science-Fiction-Ära optisch auf. Besonders die Ansichten altbekannter Stätten innerhalb der Affenstadt, Eindrücke, wie man sie aufgrund der Handlungen vorherahnen konnte, die gelungenen Affen, ein feines Schlussbild dürften das Herz des SciFi-Fans erfreuen.

Der Planet der Affen lebt. Eine hoch dramatische Geschichte um den inneren Zwist der Affengesellschaft und den Befreiungskampf einiger weniger Menschen aus der Gefangenschaft und Sklaverei. Grafisch top in Szene gesetzt, dicht erzählt und sehr nah an der ursprünglichen fünfteiligen Kinoreihe. Toll! 🙂

Planet der Affen, Zeitenwende 1, Exodus: Bei Amazon bestellen

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.